MTV Gross Lafferde

 
sporthalle | zur Startseitehandball | zur Startseite
 

Mitgliederversammlung 2020

Am 06.03.2020 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Männer-Turn-Vereins von 1892 Groß Lafferde e.V. nach einjähriger Pause wieder am gewohnten Ort in Gasthaus „Zum Markt“ statt. Um 19:30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Andreas Winkler die Mitgliederversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste.

 

Bilder der Versammlung gibt es in der Bildergalerie. Die Abteilungsberichte lagen wie jedes Jahr aus und sind hier nachzulesen:

 

Insgesamt erschienen zur Mitgliederversammlung 91 Mitglieder. Winkler zeigte sich erfreut über die gute Resonanz, insbesondere vor dem Hintergrund der aufziehenden COVID-19-Pandemie. Kurz nach Beginn erhob sich die Versammlung zu Beginn zu Ehren der verstorbenen Renate Föste, Reinhold Zucker, Kerstin Wehrspaun, Karin Bühn, Reinhold Burgdorf, Otto Handelmann, Helmut Wortmann und Annelore Zucker von den Plätzen.

 

200203_MV-Einladung2020

Nach der Verlesung des letztjährigen Protokolls durch Geschäftsführer Christoph Könnecker begann der 1. Vorsitzende Andreas Winkler mit seinem Jahresbericht. Dazu erzählte Winkler in einem ansprechenden Vortrag über das vergangene Jahr. Insbesondere die Planung des Volksfests, die der MTV als volksfestführender Verein ausrichtete, war anspruchsvoll, aber im Endeffekt ein großer Erfolg. Winkler bedankte insbesondere bei Andreas Behrens und Maik Burgdorf, den Geschäftsführern der Volksfestgemeinschaft. Erfreut zeigte sich Winkler, dass „quasi alle vier Majestäten“ vom MTV gestellt werden. Neben Schülerkönigin Maya Krusch, Vereins- und Volksfestkönigin Lea Riedel und Vereins- und Volksfestkönig Björn Schierding verwies Winkler auf den Handballer und Junggesellenkönig Tilman Lüddeke.

 

Zum sportlichen Rückblick wies der 1. Vorsitzende auf die ausgelegten Berichtshefte hin, in denen auf Dutzenden Seiten das Sportjahr 2019 in Text und Bild zusammengefasst sind. Alle Beiträge wie auch Bilder des Abends sind auf unter www.mtv-gross-lafferde.de einsehbar. Zum Abschluss seiner Rede bedankte sich Winkler bei allen Vorständen, Übungsleitern, Betreuern, Schiedsrichtern, Helfern, Förderern und Spendern für die Mitarbeit und Unterstützung. Anschließend erhielten Spieler und Trainer der 2. Herren Handballmannschaft als Auszeichnung für den Landesligaaufstieg die Vereinsurkunde in Silber.

 

Die 2. Kassiererin Kerstin Frühling erläuterte der Versammlung den Kassenbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres 2019. Sie übermittelte der Versammlung die Grüße der 1. Kassiererin Petra Schlaphoff und bedankte sich Tino Mrasek und Klaus Bomke, die die Kassen der Handball- und Tischtennisabteilung führen. „Insgesamt können wir uns über das positive Ergebnis sehr freuen“, berichtete Frühling. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig von der Versammlung entlastet. Abschließend bedankte sich Frühling insbesondere bei Astrid Kanning, die „sich unermüdlich um die Organisation der Bewirtung im Vereinsheim kümmert.“

 

Turnusgemäß schied Stefan Forche als Kassenprüfer aus. Als Ersatz wird Elke Brunke einstimmig gewählt. Sie ist im kommenden Jahr Ersatzprüferin, während die bereits gewählten Dr. Klaus Schmidt und Marcel Waschke die Vereinskassen im kommenden Jahr prüfen werden. Nach der ersten Wahl folgt sogleich die zweite: Unter der Wahlleitung vom Ehrenvorsitzenden Karl Krusch wurde Andreas Winkler erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt. Nachdem sich Manfred Mazen 2019 für ein weiteres Jahr als 2. Vorsitzender zur Verfügung stellte, musste der 2. Vorsitzende wiedergewählt werden. Dies gelang nicht, da weder der Vorstand noch aus der Versammlung heraus ein Kandidat vorgeschlagen werden konnte. Ebenfalls wurden Kerstin Frühling als 2. Kassiererin und Christoph Meyer als Pressewart wiedergewählt.

 

Im Anschluss an die Wahlen kam es zu den Abstimmungen über die geplanten Änderungen an Beitragsordnung und Vereinssatzung. Geschäftsführer Christoph Könnecker stellte der Versammlung die angedachten Veränderungen vor, die anschließend jeweils einstimmig angenommen wurden.

 

Anschließend kam es zur Ehrung verdienter Mitglieder. Für fünf Jahre engagierte Vorstandsmitarbeit wurde der ehemalige 2. Vorsitzende Manfred Mazen mit der Vereinsurkunde in Gold ausgezeichnet. Mit der Vereinsurkunde in Silber wurden der Vereins- und Volksfestkönig Björn Schierding, die Vereins- und Volksfestkönigin Lea Riedel und die Schülerkönigin Maya Krusch ausgezeichnet. Die Vereinsnadel in Bronze für 25-Jährige Mitgliedschaft erhielten Harald Bode, Cornelia Bräuer, Elfie Bräuer, Hagen Cramm, Regina Gilgen, Marco Handelmann, Andreas „Harry“ Kohlhase, Grit Krusch und Julien Reimann. Heike Becker, Dennis Bühn, Marion Busse, Bärbel Hoffmann, Benjamin Kretzschmar, Gerrit Meyer, Annette Raschke, Anke Röcken, Rainer Röcken und Annerose Winkler sind seit 40 Jahren Mitglieder des MTV und erhielten die Vereinsnadel in Silber.

 

Mit der Vereinsnadel in Gold für 50 Jahre Vereinstreue wurden Jochen Herbst, Reiner Mucha, Ingeborg Schnieber und Dirk Sommer ausgezeichnet. Die Leistungen der anwesenden Gold-Jubilare wurden in mit Anekdoten geschmückten Laudationes von Henner Jähner hervorgehoben

 

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ fiel die Ernennung von Alicia Hoffmann als Abteilungsleiterin für Veranstaltungsplanung in den Vorstand. Dies wurde durch die Satzungsänderung bei Posten im technischen Vorstand ermöglicht. Ortsbürgermeister Rainer Röcken sprach dem gesamten MTV seinen Dank für die aufopferungsvolle Arbeit im letzten Jahr aus und ruft zur Mitarbeit in allen möglichen Funktionen des Ehrenamts auf. Mit dem gemeinsamen Singen des Turnerlieds endete die Versammlung um 21:52 Uhr.