Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Männliche B-Jugend - Berichte der Saison 2021/2022

MB - Landesliga:

MTV Braunschweig II - MTV Groß Lafferde 29:38 (19:16)

Sonntag, 16.01.2022, 15:00 Uhr, Sporthalle Ottenroder Straße Braunschweig

 

Spielbericht

Zum Auftakt des Jahres 2022 kam unsere männliche B-Jugend zu einem klaren Erfolg gegen den MTV Braunschweig II.

 

Mit ordentlich Sand im Getriebe gingen wir das Spiel an. In der Abwehr kamen die Gastgeber immer wieder zu freien Treffern ohne jeglichen Körperkontakt. Hier haben sich scheinbar die Abstandsregeln der letzten Monate zu sehr in die Köpfe unserer Spieler gebrannt. Wir hatten kein Mittel gegen die ständigen Einläufer der Braunschweiger. In unserem Angriff nutzen wir oft die Lücken der offensiven Abwehr. Doch leider wollten wir den Ball scheinbar ins Tor tragen. Dadurch vergaben wir klare Möglichkeiten. Beim 19:16 wurden die Seiten gewechselt.

 

Im zweiten Abschnitt zeigten wir ein ganz anders Gesicht. In der Abwehr wurde endlich miteinander gearbeitet. Einläufer wurden gestellt. Freie Würfe aus dem Rückraum und von Außen wurden oftmals verhindert. So wurden lediglich zehn Gegentreffer zugelassen.

 

Auch der Angriff zeigte sich nun mannschaftlich geschlossen gut. Der Ball lief gut durch die Reihen. Durch geschicktes Laufspiel mit starkem Zweikampfverhalten kamen besonders unserer Rückraumspieler zu einfachen Torerfolgen. So übernahmen wir nach und nach das Ruder. Vom 27:28 (39. Minute) setzten wir uns vorentscheidend auf 27:32 (44. Minute) ab und konnten die zweiten Halbzeit mit 10:22 gewinnen.

 

Sicher sind die Stockfehler der ersten Halbzeit auch der langen Pause geschuldet. Am Ende steht jedoch ein auch in der Höhe verdienter Auswärtserfolg.

 

Aufstellung und Tore:

Forian Poltrock – Felix Woltering (2), Leo Geschwandner (9), Clemens Bertram (6), Lukas Wenhake, Paul Hahn (4), Len Krusch (10), Felix Klaus (1), Phillip Juchert (4) und Daniel Jakobi (2)

 


 

MB - Landesliga:

MTV Geismar - MTV Groß Lafferde 26:34 (11:17)

Samstag, 25.09.2021, 18:00 Uhr, Sporthalle I Geismar

 

Vorbericht

Am Wochenende steht unser erstes Auswärtsspiel in Geismar statt. Nach dem ersten Heimsieg letzte Woche, soll nun der erste Auswärtssieg folgen.

 

Geismar hingegen verlor das erste Spiel knapp gegen die JSG Münden/Volkmarshausen. Dies hat so früh in der Saison, vor allem nach der langen Pause, aber wenig Aussagekraft. Außerdem trat Geismar, wie auch wir, mit einem kleinen Kader an. Trotzdem dürfen wir sie auf keinen Fall unterschätzen und müssen von Anfang an mit der gleichen Motivation und dem gleichen Spaß am Handball ins Spiel gehen, damit wir eine Chance auf die zwei Punkte haben.

 

Bei uns werden bis auf den Langzeitverletzten Torben Stähr alle anwesend sein.

 

Spielbericht

Am Samstag ging es für die männliche B-Jugend in Göttingen gegen den MTV Geismar. Durch die kurzfristige Absage von Leo waren wir mit einem Kader von 8 Feldspielern und Flo im Tor dünn besetzt.

 

Am Anfang war es ein offenes Spiel, da wir etwas Probleme mit der 3-3 Abwehr des Gastgebers hatten und viele freie Bälle nicht im Tor unterbringen konnten.

Nach einer Auszeit und der Umstellung auf zwei Kreisläufer konnten wir uns in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit deutlich auf 11:17 absetzen. Anfang der zweiten Halbzeit konnte Geismar in Unterzahl zwar auf 4 Tore verkürzen, aber die Jungs waren von da an wieder sehr konzentriert und spielten ihre Angriffe super aus. Durch eine starke Abwehrleistung und ein super Zusammenspiel im Angriff konnten sie sich immer weiter absetzen.

 

Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Felix Woltering mit 17 Toren heraus und auch Flo im Tor zeigte einige sehr starke Paraden. 

 

Kader und Tore: Kader und Tore: Poltrock - Woltering (17/4), Geschwandner. F (4), Wenhake (1), Krusch (4), Hahn (2), Juchert (4), Jakobi (1), Klaus (1)

 


 

MB – Landesliga:

MTV Groß Lafferde – HSC Ehmen 36:17 (13:8)

Sonntag, 19.09.2021, 15:15 Uhr, Sporthalle „Am Lafferder Busch“

 

Vorbericht

Nachdem wir in der letzten Saison lediglich die Relegationsspiele, aber kein Saisonspiel bestreiten durften, ist es diese Saison zum Glück anders. In den letzten Wochen standen zwar einige Testspiele auf dem Programm, jedoch freuen sich alle nach sehr langer Pause auf das erste „richtige“ Handballspiel am kommenden Wochenende gegen den HSC Ehmen.

 

Seit unserem letzten Pflichtspiel hat sich einiges getan. Der 2004er Jahrgang übersprang das zweite B-Jugend Jahr und darf sich nun direkt in der A-Jugend beweisen. Gleiches gilt für den 2006er Jahrgang hinsichtlich der C-Jugend, sodass Fiete Geschwandner, Leo Geschwandner und Phillip Juchert neu dazugehören.
Trainer Dirk Körber musste leider aus persönlichen Gründen vor ein paar Wochen kurzfristig sein Amt niederlegen. Für ihn wird der bisherige Co-Trainer Marcel Waschke, mit Unterstützung der anderen Jugendtrainer, einspringen.

 

Für das Auftaktspiel am kommenden Wochenende stehen ihm alle Feldspieler im Kader zur Verfügung, lediglich Torwart Torben Stähr fällt aufgrund einer schweren Schulterverletzung voraussichtlich bis Ende des Jahres aus. Florian Poltrock aus der C-Jugend wird ihn ersetzen – in den bisherigen Testspielen hat er auch schon bewiesen, dass er eine echte Unterstützung sein kann.

 

Das Spiel gegen Ehmen wird unser erstes Pflichtspiel in dieser Besetzung sein und nach der langen Pause wird natürlich noch etwas „Sand im Getriebe“ sein. Trotzdem treten wir natürlich mit dem Ziel an, dieses Spiel zu gewinnen, auch wenn an erster Stelle der Spaß am Handball steht und wir uns sehr darauf freuen, überhaupt wieder spielen zu können. Wir hoffen, dass auch einige Zuschauer an diesem Jugend-Heimspielsonntag den Weg in die Lafferder Sporthalle finden und uns unterstützen werden.

 

___

 

Spielbericht

 

Trotz einiger Schwierigkeiten konnten wir am vergangenen Wochenende einen deutlichen Erfolg feiern. Man hat den Jungs angemerkt, dass es das erste Spiel nach langer Pause war und dass an der ein oder anderen Stelle noch etwas Sand im Getriebe war. Das ist aber vollkommen verständlich und soll die Leistung nicht schmälern. 

 

In der ersten Halbzeit war das Spiel noch recht ausgeglichen, auch wenn wir uns früh einen Vorsprung von ein paar Toren rausspielten und diesen bis zum 13:8 beim Halbzeitpfiff auch sicherten. Nach einem weiteren 10:5 Lauf in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit war der Gegner aus Ehmen dann auch gebrochen. Wir liefen Konter um Konter und konnten so den Vorsprung bis zum Ende auf 19 Tore ausbauen.

 

Es spricht für eine gute Mannschaftsleistung, dass sich kein Haupttorschütze ausmachen lässt. Auch die beiden C-Jugendlichen Clemens Bertram und Florian Poltrock (im Tor) zeigten gute Leistungen und fügten sich nahtlos ein.

 

Kader und Tore: Poltrock - Woltering (6/1), Geschwandner, Leo (8), Geschwandner, Fiete (7), Bertram (2), Wenhake, Krusch (3), Hahn (1), Juchert (3), Jakobi (6)