BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Boule-Anlage

Der MTV Groß Lafferde bietet in seinen fünf Abteilungen vielen sportbegeisterten Mannschaften Möglichkeiten und Platz ihre Freizeit mit ihrem Hobby zu gestalten. Dabei werden qualifizierte Sportmöglichkeiten von Gesundheitskursen über Breitensport bis hin zum Leistungssport für ganz unterschiedliche Zielgruppen angeboten.

 

Seit einiger Zeit bietet der MTV Groß Lafferde allen Interessierten noch mehr als Sport an: Neben regelmäßigen Wandertouren, die immer wieder von Jens Hoffmann an unterschiedliche Ziele organisiert werden, gibt es im Sommer jeden Freitag die Möglichkeit Kubb zu spielen. Bilder der Wandertouren gibt es in unserer Bildergalerie.

 

Ein neues großes Projekt ist die Realisierung eines Freizeitbereiches nahe der Sporthalle „Am Lafferder Busch“. Herzstück dieses Projektes ist eine Boule-Anlage. Boule ist ein in Frankreich sehr beliebtes Freizeit-Kugelspiel. Neben dieser Boule-Anlage soll auch ein Unterstand gebaut werden, damit kleine Regenschauer den Spaß nicht vermiesen.

 

Ziel dieser Anlage ist es, allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, Boule zu spielen. „Mit der Boule-Anlage wollen wir Jung und Alt die Möglichkeit geben, sich zu treffen, Spaß zu haben und Zeit mit Freunden und Bekannten zu verbringen“, stellt Andreas Winkler als 1. Vorsitzender des MTV die Ziele nochmals in den Vordergrund. Generationsübergreifender Spaß an Geselligkeit und Geschicklichkeit sollen somit neben der MTV-Eiche realisiert werden. „Wir wollen Leben auf dem Sportplatz haben und deshalb unsere langjährigen Planungen realisieren“, so Winkler weiter. Die Förderung von altersübergreifender Bewegung und das Zusammenbringen verschiedener Sportler und Interessierter ist das große Ziel hinter diesem Projekt.

 

Mit dieser Idee nimmt der MTV Groß Lafferde am Förderwettbewerb „Perspektive 150“ der Kreissparkasse Peine teil. Hierbei werden Projekte verschiedener Kategorien mit maximal 5.000€ und insgesamt 150.000€ gefördert. Die Sieger werden per Internetwahl ermittelt. Jeder darf einmal pro Tag für ein Projekt seiner Wahl abstimmen! Zur Abstimmung geht es hier.

 

Und so könnte der Freizeitbereich später aussehen:

Der geplante Freizeitbereich

Die Boule-Bahn von der MTV-Eiche aus gesehen

Handballwart Steffen Slabon übt den perfekten Wurf