BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

2. Herren - Berichte der Saison 2022/2023

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde II - HG Elm 25:28 (22:12)

Sonntag, 22.01.2023, 14:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

Zum Rückrundenauftakt gelang uns ein zu keinem Zeitpunkt gefährdeter 35:28 Heimsieg gegen die HG Elm und somit stehen wir aktuell mit einem ausgeglichenem Punktekonto von 13:13 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.

Gegen den ersatzgeschwächten Gegner kamen wir von Beginn an gut in Partie und konnten uns in der 10. Spielminute durch Sebastian Meyer schon mit 9:2 absetzen. In der Folge konnte Ole Grunst im Tor einige starke Paraden zeigen, so dass wir uns bis zur Halbzeit einen Vorsprung von zehn Toren erspielen konnten. Bei einem Spielstand von 22:12 wurden die Seiten gewechselt.

Nach leichten Startschwierigkeiten zu Beginn der 2. Halbzeit konnten wir den Vorsprung von zehn Toren bis zur 42. Minute halten. Allerdings schlichen sich daraufhin ein paar Fehler ein, wo durch die Gäste aus Schöppenstedt in der 50. Minute auf vier Tore verkürzen konnten. Nach einer Auszeit fanden wir wieder besser ins Spiel und konnten letztendlich einen in der Höhe verdienten Heimsieg einfahren.

Positiv zu erwähnen ist, dass neben Mattis Busse mit Kreisläufer Joris von Losch und Torhüter Moritz Feuerhahn zwei weitere A-Jugendliche ihr Debüt im Herrenbereich feiern konnten.

Unser nächstes Spiel findet dann in zwei Wochen bei der des Drittliga-Reserve des Northeimer HC statt. (Niklas Zellmann)

Heim_Elm

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde II - HG Elm

Sonntag, 22.01.2023, 14:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Am ersten großen Heimspieltag des Jahres treffen wir kommenden Sonntag um 14 Uhr zum Rückrundenauftakt auf die HG Elm. 

Die Handballspielgemeinschaft aus Schöppenstedt rangiert aktuell mit einem ausgeglichenem Punktekonto von 12:12 Punkten auf 7. Tabellenplatz und somit nur einen Platz vor uns. Im Hinspiel mussten wir uns denkbar knapp mit 30:29 geschlagen geben. Dabei lagen wir allerdings fünf Minuten vor Ende noch mit drei Toren in Führung. Bei der HG Elm überzeugten vor allem Gerit Gerloff und Jan-Hendrik Vahldiek, die zusammen 20 der 30 Elmer Tore erzielen konnten.

Für uns gilt es die Abspielfehler der letzten Spiele zu vermeiden und die Überzahl wieder überlegter auszuspielen. In der Abwehr müssen wir im Zentrum kompakt stehen, um so den gegnerischen Rückraumspielern möglichst wenig Lücken zu geben.

Wenn wir ein konzentrierte Leistung zeigen, ist es durchaus möglich das Heimspiel zu gewinnen und somit in der Tabelle an den Gästen vorbeizuziehen.


 

ergebnis_moringen

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde II - MTV Moringen 27:24 (10:15)

Sonntag, 04.12.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

Vier Siege in Folge! Vergangenes Wochenende konnten wir gegen den MTV Moringen mit 27:24 gewinnen.

 

Wir kamen sehr schwer ins Spiel und lagen in der 15. Minute nach einem 5:0-Lauf der Gäste bereits mit 4:10 zurück. In der Abwehr gab es zu viele einfache Lücken für die Moringer, wodurch fast ausschließlich freie Würfe aufs Tor kamen. Im Angriff haben wir zu dieser Zeit im Spiel unsere Chancen nicht genutzt und zu viele Fehler sorgten für einfache Ballverluste. Sieben Minuten vor der Pause konnten wir auf 10:11 verkürzen, mussten bis zum Halbzeitpfiff allerdings ein 10:15 hinnehmen.

 

Nach der Halbzeit lief es deutlich besser, denn in der 39. Minute stand ein 17:17 auf der Anzeigetafel. Vier Minuten später konnten wir mit dem 19:18 die erste Führung des Spiels genießen. Ab der 50. Minute konnten wir uns langsam absetzen und hielten diese Führung bis zum Schlusspfiff.

 

Fürs nächste Spiel gilt, dass wir von Beginn an konzentriert in Abwehr und Angriff spielen und unnötige Fehler vermeiden. (Simon Schmidt)

heim_moringen

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde II - MTV Moringen

Sonntag, 04.12.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Nach dem Auswärtssieg in Bovenden wartet nun vor heimischer Kulisse der MTV Moringen auf uns. Das Spiel findet am Sonntag um 17 Uhr statt.

 

Mit dem MTV Moringen erwartet uns ein Aufsteiger aus dem Süden Niedersachsens, der relativ unbekannt für uns ist. Die Mannschaft um Trainer Sven Gloth ist mit zwei Siegen gut in die Saison gestartet, konnte aber anschließend kein Spiel mehr für sich entscheiden. Daher rangiert der MTV aktuell mit 4:12 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz.

 

Für uns gilt es hochmotiviert in das Spiel zu gehen und die Leistungen der letzten Wochen zu untermauern. Wir müssen weiterhin unsere Stärken ausspielen, um so möglichst viele einfache Tore zu erzielen.

 

Wir werden voraussichtlich erneut mit vollem Kader antreten können. Das Ziel wird es sein, die zwei Punkte einzufahren, um sich weiter im Tabellenmittelfeld festsetzen zu können. (Niklas Zellmann)


 

spanbeck_endstand

Herren - Landesliga:

SG Spanbeck/Billingshausen - MTV Groß Lafferde II 25:36 (8:17)

Sonntag, 27.11.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle Bovenden

 

Spielbericht

Am vergangenen Sonntag konnten wir den dritten Sieg in Folge einfahren. Letztendlich setzten wir uns bei der SG Spanbebeck/ Billingshausen deutlich mit 36:25 durch.

 

Von Beginn an kamen wir gut in Partie und starteten direkt mit einem 3:0 Lauf. Anschließend konnten wir die Führung bis zur 10. Minute auf 6:1 ausbauen. Bis zur Pause konnten wir uns weiter absetzen, so dass wir mit einer 17:8 Führung die Seiten wechselten.

 

Direkt nach dem Wiederanpfiff sorgte Patrick Knittel mit dem 18:8 für die erste zweistellige Führung. Danach schlichen sich ein paar Fehler in unser Spiel, wodurch die Spielgemeinschaft bis zur 46. Minute den Vorsprung auf fünf Tore verkürzen konnte, ehe wir das Tempo wieder anzogen und uns auf 36:25 absetzen konnten.

 

Wir traten mit vollem Kader an und konnten deshalb unseren Geschwindigkeitsvorteil fast über das komplette Spiel ausnutzen und den Druck im Angriff hochhalten, so dass die treffsicheren Außen Jonas Waschke und Patrick Knittel viele einfache Tore erzielen konnten.

 

Am kommenden Sonntag treffen wir dann in heimischer Halle auf den Drittletzten aus Moringen und wollen dort die nächsten zwei Punkte einfahren. (Niklas Zellmann)


 

uslar_ergebnis

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde II - HSG Schoningen/Uslar/Wiensen 37:26 (15:13)

Samstag, 19.11.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

Mit unserer bisher besten Saisonleistung konnten wir uns gegen die HSG Schoningen/ Uslar/ Wiensen deutlich mit 37:26 durchsetzen.

 

Nachdem wir nur schleppend in die Partie fanden und in der ersten Viertelstunde viel Wurfpech hatten, konnten wir in der 16. Minute erstmals mit drei Toren in Führung gehen. Beim Spielstand von 15:13 wurden die Seiten getauscht.

 

Kurz nach Wiederanpfiff konnten die Schoninger nochmals auf ein Tor verkürzen. Anschließend konnten wir uns Schritt für Schritt absetzen, so dass wir in der 50. Spielminute beim Spielstand von 30:20 zum ersten Mal mit zehn Toren in Führung gehen konnten. In dieser Phase des Spieles konnte sich Ole Grunst durch zahlreiche Paraden immer wieder auszeichnen. Im Angriff waren in der zweiten Halbzeit vor allem Benedikt Schaper und Jonas Waschke mit jeweils sieben Treffern erfolgreich.

 

Kommendes Wochenende treffen wir auswärts auf SG Spanbeck/ Billingshausen. Dort gilt es dann an die gezeigte Leistung anzuknüpfen und weitere Punkte zu sammeln, um sich von den Abstiegsplätzen zu distanzieren. (Niklas Zellmann)


 

harzburg_ergebnis

Herren - Landesliga:

HSG Bad Harzburg/Vienenburg - MTV Groß Lafferde II 20:33 (9:13)

Samstag, 12.11.2022, 17:17 Uhr, Deilich-Sporthalle Bad Harzburg

 

Spielbericht

Am vergangenen Samstag haben wir den zweiten Sieg der Saison eingefahren. Beim Tabellenletzten, der HSG Bad Harzburg/Vienenburg, konnten wir uns deutlich mit 20:33 durchsetzen. 

 

Das Spiel beim Tabellenletzten war ein sehr wichtiges Spiel, um sich von den unteren Tabellenplätzen zu lösen. Das haben wir in unseren Köpfen verankert und haben über das gesamte Spiel eine konzentrierte Leistung gebracht. Im Gegensatz zu den letzten Spielen wurde der Anfang des Spieles nicht verschlafen und wir sind prompt mit 5:1 in Führung gegangen. Diese Führung hat uns Sicherheit verschafft und wir konnten unser Spiel durchziehen. Die Führung gaben wir bis zum Ende des Spiels nicht wieder ab. Die Grundlage für den Sieg war jedoch die Abwehr, die sicher und kompakt war. Nur 20 Gegentore haben wir zugelassen, das ist unsere bisherige Bestleistung.

 

Leider gibt es auch eine schlechte Nachricht über den Sieg des vergangenen Wochenendes, denn unser Allrounder Niklas Bode hat sich verletzt und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen. 

 

Nichtsdestotrotz nehmen wir den Sieg mit ins nächste Spiel und sollten dort anknüpfen, wo wir aufgehört haben. Das nächste Spiel findet am Samstag, den 19.11.2022, um 17 Uhr in Groß Lafferde statt. Der kommende Gegner heißt HSG Schoningen/Uslar/Wiensen. (Ole Grunst)

harzburg_auswaerts

Herren - Landesliga:

HSG Bad Harzburg/Vienenburg - MTV Groß Lafferde II

Samstag, 12.11.2022, 17:17 Uhr, Deilich-Sporthalle Bad Harzburg

 

Vorbericht

Am kommenden Samstag treten wir bei der HSG Bad Harzburg/Vienenburg an. Am vergangenen Sonntag kamen wir nicht über ein Unentschieden gegen den MTV Geismar hinaus. Nun gilt es den langersehnten zweiten Saisonsieg einzufahren.

 

Die HSG Bad Harzburg/Vienenburg ist aktuell Tabellenletzter und steht nur bei einem Sieg in der Saison. Somit spielen wir gegen einen direkten Konkurrenten der unteren Tabellenhälfte. Letzte Saison gelang es uns nicht gegen den kommenden Gegner zu gewinnen. Besonders das letzte Aufeinandertreffen liegt schwer. Wir haben in der letzten Sekunde den Siegtreffer für Bad Harzburg/Vienenburg hinnehmen müssen.

 

Im letzten Spiel wurde deutlich, dass wir auch anders spielen und deutlich weniger Fehler machen können. Für das kommende Spiel gilt an der Leistung anzuknüpfen und weiterzumachen. Es gilt zwei Punkte einzufahren und einen Abstand auf die letzten Tabellenplätze aufzubauen.

 

Das Spiel findet am Samstag um 17:17 Uhr in Bad Harzburg statt. (Ole Grunst)


 

geismar_ergebnis

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde - MTV Geismar II 26:26 (15:11)

Sonntag, 06.11.2022, 15:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

In einem Spiel, in dem wir fast dauerhaft geführt haben, kamen wir letztendlich gegen den MTV Geismar nicht über ein Remis hinaus.

Wir kamen von Anfang an gut in Partie und konnten durch zwei Tore von Patrick Knittel, der nach längerer Handballpause ein starkes Comeback bot, mit 2:0 in Führung gehen. Diese Führung bauten wir bis zur 10. Minute auf 6:2 aus, so dass wir die Gäste zu einer frühen Auszeit zwangen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit konnten wir uns eine Vorsprung von bis zu sieben Toren erspielen. Allerdings schlichen sich kurz vor der Halbzeit die ersten Fehler ein, so dass Geismar zur Halbzeit auf 15:11 verkürzen konnte.

In der zweiten Halbzeit konnten wir den Vorsprung von vier Toren bis zur 50. Minuten halten. In den letzten 10 Minuten schlichen sich allerdings wieder vermehrt Fehler ein. In Folge dessen konnte Geismar sechs Sekunden vor Ende den Ausgleich zum 26:26 erzielen. 

Letztendlich kann man in Anbetracht des Spielverlaufes eher von einem verlorenem Punkt sprechen. Allerdings zeigten wir eine Leistungssteigerung im Vergleich zu den vorherigen Spielen, auf welche wir aufbauen sollten. 

Kommende Woche steht dann ein wichtiges Auswärtsspiel bei der HSG Bad Harzburg/ Vienenburg auf dem Spielplan. (Niklas Zellmann)

geismar_heim

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde - MTV Geismar II

Sonntag, 06.11.2022, 15:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Am kommenden Sonntag treffen wir im Heimspiel auf den MTV Geismar. Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende ist das klare Ziel, den zweiten Saisonsieg einzufahren. 

 

Wie auch wir konnte Geismar in der bisherigen Saison nur einen Sieg einfahren. Vergangene Saison mussten wir uns in beiden Spielen dem MTV geschlagen geben. Während es im Hinspiel eine 9-Tore Niederlage zu beklagen gab, sah es im Rückspiel schon deutlich besser aus, auch wenn wir uns mit 2 Toren geschlagen geben mussten. 

 

Die vielen Fehler in den vergangenen Spielen gilt es abzustellen, damit sowohl im bevorstehenden Heimspiel, als auch in den darauffolgenden Spielen Punkte eingefahren werden können. Der Kader ist voll und wir hoffen auf einen Einsatz von Niklas Zellmann, der nach 2 Monaten verletzungsbedingter Pause langsam wieder in den Spielbetrieb mit eingreift.

 

Die Zuschauer können sich vor dem Spiel der 1. Herren auf ein ausgeglichenes und spannendes Spiel freuen. (Simon Schmidt) 


 

plesse_endstand

Herren - Landesliga:

HSG Plesse-Hardenberg II - MTV Groß Lafferde II 25:18 (15:11)

Sonntag, 30.10.2022, 14:45 Uhr, Sporthalle Bovenden

 

Spielbericht

Am vergangenen Sonntag sind wir gegen die HSG Plesse-Hardenberg ll angetreten. Leider mussten wir die dritte Auswärtsniederlage der Saison mit 25:18 hinnehmen. 

 

Der Start des Spiels wurde verschlafen, wodurch die HSG Plesse-Hardenberg ll schnell mit 3:0 in Führung gehen konnte. Nach dem verschlafenen Start konnten wir uns wieder zurück ins Spiel kämpfen und konnten durch Philipp Wittenberg zum 5:5 ausgleichen. Bis zur 18. Minute konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden. Durch viele technische Fehler konnte der Gegner bis zur Halbzeit auf 15:11 davonziehen. 

 

Nach der Halbzeit haben wir zu keinem Zeitpunkt zurück ins Spiel gefunden. Viele unkonzentrierte Abschlüsse und viele Fehler in der Abwehr führten dazu, dass sich die HSG Plesse-Hardenberg ll eine Führung von Neun Toren erspielen konnte. Bis zum Schlusspfiff ist das Spiel ähnlich weitergelaufen. Am Ende des Tages müssen wir uns verdient mit 25:18 geschlagen geben.

 

Das nächste Heimspiel findet am 06.11. gegen den MTV Geismar statt. (Ole Grunst)

 

Aufstellung und Tore:

Ole Grunst - Sebastian Meyer (3), Lars Hansen (6), Niklas Misch, Philipp Wittenberg (3), Jonas Waschke (3), Dominik Rodemeier (1), Jan Burgdorff, Silas Damian, Simon Reinecke, Benedikt Schaper (1), Finn Bugdoll (1), Mattis Busse

plesse_aw

Herren - Landesliga:

HSG Plesse-Hardenberg II - MTV Groß Lafferde II

Sonntag, 30.10.2022, 14:45 Uhr, Sporthalle Bovenden

 

Vorbericht

Kommenden Sonntag treffen wir nach dreiwöchiger Spielpause in Bovenden auf die Zweitvertretung der HSG Plesse-Hardenberg. Der Anwurf erfolgt zu ungewohnter Uhrzeit um 14:45.

Wie auch wir startete die HSG nicht sehr erfolgreich in die neue Saison und belegt somit aktuell den letzten Tabellenplatz. Allerdings konnte die Spielgemeinschaft zuletzt aufhorchen, in dem man sich gegen den MTV Rosdorf einen Punkt sichern konnte. 

In der letzten Saison konnten wir unser Heimspiel gewinnen, mussten uns allerdings am letzten Spieltag deutlich in Bovenden geschlagen geben. Allerdings hat die HSG viele Abgänge zu verkraften, weshalb der Gegner für uns relativ unbekannt ist.

Für uns wird es darauf ankommen, das Angriffsspiel wieder zu verbessern und den Ball schneller laufen zu lassen, um uns so gute Wurfmöglichkeiten zu erarbeiten. 


Sollten wir dies hinbekommen und aus einer sicheren Abwehr heraus die zweite Welle wieder forcieren, sollte es möglich sein, die zwei Punkte mit nach Hause zu bringen. (Niklas Zellmann)


 

spiel5_ergebnis

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde - Sportfreunde Söhre II 15:27 (8:11)

Samstag, 08.10.2022, 19:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

Im zweiten Heimspiel der Saison müssen wir uns den Sportfreunden aus Söhre mit 15:27 verdient geschlagen geben. 

Die ersten 20 Minuten gestalteten sich ausgeglichen und wir standen kompakt in der Abwehr. Nach dem 8:8 in der 23. Minute starteten die Gäste einen 0:3 Lauf bis zur Pause. 

Nach der Pause führte Söhre ihren Lauf fort und somit stand es in der 38. Minute 8:15. Einfache Fehler im Angriff sowie der nicht vorhandene Druck zum Tor gab Söhre leichtes Spiel, um sich weiter abzusetzen. Die restlichen Minuten bis Spielende gestalteten sich dann ähnlich, wodurch am Ende ein 15:27 auf der Anzeigetafel stand. 

Für die nächsten Spiele gilt es, die Fehler abzustellen, die Abwehr zu stabilisieren sowie den Druck aufs Tor zu erhöhen. Das nächste Spiel bestreiten wir dann auswärts am 30.10. bei der HSG Plesse-Hardenberg II. (Simon Schmidt)

spiel4_söhre

Herren - Landesliga:

MTV Groß Lafferde - Sportfreunde Söhre II

Samstag, 08.10.2022, 19:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Nach der Niederlage bei der HSG Rhumetal geht es am Samstag mit einem Heimspiel gegen die Reserve der Sportfreunde Söhre weiter. Auch wenn die Niederlage am Ende deutlich ausfiel, brauchen wir uns davon nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Mit den Sportfreunden wartet der nächste starke Gegner auf uns. Die Söhrer, die die Vorsaison auf dem 3. Platz abschließen, streben diese Saison den Aufstieg an. In den ersten Saisonspielen traf die Drittliga-Reserve aus Söhre ausschließlich auf Absteiger aus der Verbandsliga und könnte mit bisher 5:1 Punkten die hohen Ambitionen untermauern. In der Vorsaison konnten wir nach einer deutlichen Niederlage in Diekholzen das Rückspiel mit 32:26 für uns entscheiden.

Für uns wird es darum gehen, die Abwehr weiter zu stabilisieren. Im Angriff müssen wir wieder klare Torchancen herausspielen, um den Gegner nicht zum Kontern einzuladen.

Gegenüber dem Auswärtsspiel in Katlenburg kehren voraussichtlich Jan Burgdorff und Jonas Waschke in den Kader zurück. (Niklas Zellmann)


 

Herren - Landesliga:

HSG Rhumetal - MTV Groß Lafferde II 36:23 (22:12)

Sonntag, 25.09.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle Burgberg Katlenburg

 

Spielbericht

Im Auswärtsspiel bei der HSG Rhumetal mussten wir eine verdiente 36:23 Niederlage in Kauf nehmen.

 

In den ersten Minuten des Spiels konnten wir das Tempo des Gastgebers noch mitgehen, allerdings führten daraufhin zu hastige Abschlüsse im Angriff sowie eine lückenhafte Abwehr zu einem 6:0 Lauf (15‘) des Gastgebers. Bis zur Halbzeit fanden wir nicht zurück ins Spiel, wodurch wir mit einem 22:12 Rückstand in die Halbzeit gingen.

 

Die zweite Halbzeit startete deutlich besser, als die erste aufgehört hat. Durch viele erneute Fehler im Angriff wurde die HSG Rhumetal zu vielen Kontern eingeladen, welche unser Torwart Bennet Stanitzek weitgehend verhindern konnte. Das Ergebnis der zweiten Halbzeit war mit 14:12 deutlich besser, allerdings konnte man den Rückstand aus der ersten Halbzeit nicht mehr aufholen.

 

Aufgrund der Personallage konnten wir uns halbwegs gut verkaufen, müssen allerdings wie in den vorherigen Spielen die einfachen Fehler im Angriff sowie in der Abwehr abstellen. (Niklas Bode)

spiel3_rhumetal

Herren - Landesliga:

HSG Rhumetal - MTV Groß Lafferde II 

Sonntag, 25.09.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle Burgberg Katlenburg

 

Vorbericht

Nach dem Heimsieg gegen die zweite Mannschaft vom Northeimer HC erwartet uns nun ein Auswärtsspiel bei der HSG Rhumetal.

Mit der HSG Rhumetal wartet eine sehr ambitionierte Mannschaft auf uns, die als Saisonziel klar den Wiederaufstieg in die Verbandsliga definiert hat. Dies zeigte die Mannschaft um Trainer Kai Kühn in ihrem bisher einzigen Saisonspiel in Northeim, welches die HSG mit 31:28 für sich entscheiden konnte. 

Für uns gilt es, an die guten Leistungen aus dem Spiel gegen Northeim anzuknüpfen. Um das Spiel möglichst lange offen zu halten, müssen wir unsere Wurfmöglichkeiten besser nutzen, sowie das Tempospiel weiter forcieren. (Niklas Zellmann)


 

spiel2_endstand

Herren – Landesliga:

MTV Groß Lafferde II – Northeimer HC II 25:24 (12:12)

Samstag, 17.09.2022, 19:00 Uhr, Sporthalle „Am Lafferder Busch“

 

Spielbericht

Im ersten Heimspiel der Saison konnten wir uns knapp gegen die zweite Mannschaft des Northeimer HC durchsetzen. Wie schon im ersten Spiel bei der HG Elm wechselte die Führung sehr oft, wodurch sich kein Team final absetzen konnte.

 

Der Start ins Spiel verlief allerdings denkbar gut. In der neunten Minute konnte man sich durch ein Tor von Sebastian Meyer auf 6:3 absetzen. Dieser drei Tore Vorsprung verschwand allerdings so schnell, wie er kam. Bis zur Halbzeit konnten sich weder wir, noch die Gäste aus Northeim zwischenzeitlich mit mehr als zwei Toren absetzen, weshalb zur Halbzeit ein 12:12 auf der Anzeigetafel stand.

 

Die ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit verliefen wie die letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit. Ab dann konnten wir einen 4:0 Lauf nutzen, um uns in der 45. Minute durch ein Tor von Sören Reuter auf 19:15 abzusetzen. Daraufhin verteidigten wir die nächsten Minuten unsere Führung, bevor es durch einfache Fehler im Angriff in der 50. Minute Unentschieden stand. Durch zwei 7-Meter Tore von Lars Hansen in der 56. Und 57. Minute war der Sieg dann in trockenen Tüchern, da die Northeimer sich daraufhin schnelle Abschlüsse im Angriff nahmen.

 

Aufstellung und Tore:

Ole Grunst, Bennet Stanitzek – Thorsten Arlt, Sebastian Meyer (6), Lars Hansen (8), Philipp Wittenberg, Jonas Waschke (4), Justin Mohrig (1), Jan Burgdorff, Benedikt Schaper, Sören Reuter (6) und Niklas Bode.  


 

Herren - Landesliga:

HG Elm - MTV Groß Lafferde II

Sonntag, 10.09.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle Schulzentrum Schöppenstedt

 

Vorbericht

Am Sonntag startet für die 2. Herren endlich die neue Saison. Ein schwieriger Einstand steht dem neuen Trainer Michael Nechanitzky bevor, der zu Beginn der Vorbereitung das Traineramt nach vielen Jahren von Eckhard Meyer übernahm. Die erste Partie der neuen Spielzeit ist direkt auswärts beim Absteiger aus der Verbandsliga HG Elm.

 

Laut Neu-Trainer Michael Nechanitzky sei der erste Gegner aufgrund vieler Personalwechsel eine kleine Unbekannte, sodass eine Einschätzung des Spiels schwierig sei. Aber allein aufgrund der Situation ist die HG Elm favorisiert.

Mit der Vorbereitung auf die Saison sei Nechanitzky weitestgehend zufrieden, er habe seinen Spielern vor allem im athletischen Bereich viel abverlangt und an einigen Schrauben gedreht. In der Abwehr hat er versucht ein paar neue Dinge einzuführen, um im Endeffekt deutlich offensiver decken zu lassen, als es die Zuschauer und Gegner in den letzten Saisons gewohnt waren. Inwieweit das bereits umgesetzt werden kann und wie weit die Mannschaft auch im Angriff ist, wird sich am Sonntag in Schöppenstedt zeigen. Nechanitzky ist zuversichtlich, dass es mit einer guten Leistung auf jeden Fall möglich ist, dem Favoriten ein Bein zu stellen und die ersten zwei Punkte der Saison einzufahren. (Marcel Waschke)

spiel1_elm