BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Männliche A-Jugend - Berichte der Saison 2022/2023

heim_northeim

MA - Oberliga:

MTV Groß Lafferde - Northeimer HC

Sonntag, 22.01.2023, 12:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Am Samstag ist es wieder soweit. Wir spielen um 12:00 gegen den Northeimer HC in unser Lafferder Halle.

 

Das Hinspiel gegen den Tabellenzweiten ging mit 44:24 verloren. Zuhause wollen wir einiges besser machen und werden um ein deutlich besseres Ergebnis kämpfen. Außerdem spielt nach uns erst die 2. und dann die 1. Herren. Also kommt vorbei, wir freuen uns auf das erste Spiel der Rückrunde. (Joris von Losch)


 

ergebnis_arsten

MA - Oberliga:

MTV Groß Lafferde - TuS Komet Arsten 35:41 (20:17)

Samstag, 03.12.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

In diesem Spiel war ein Sieg auf jeden Fall möglich. Komet Arsten reiste lediglich mit 6 Feldspielern an. Bei uns fehlten jedoch auch zwei wichtige Spieler. Hinzu kommt, dass einige Spieler angeschlagen waren.

 

Die Partie startete ausgeglichen. Vorne hatten wir eine klare Struktur im Angriff und konnten einfache Tore machen. Die Abwehr stand auch stabil. Mitte der ersten Halbzeit führten wir dann mit 4 Toren. In die Halbzeit ging es mit 20:17 für uns. Nach der Halbzeit wollten wir eigentlich da weitermachen, wo wir aufgehört haben. Dies gelang uns aber gar nicht. Das Gegenteil war der Fall. Arsten konnte schnell ausgleichen und ging erstmals in der 40. Minute in Führung. Immer wieder vermeidbare 2 Minuten und die daraus resultierende Unterzahl machten uns das Leben schwer. Wir hatten keine Struktur mehr im Angriff. Auch der gegnerische Torhüter hielt viele Bälle überragend. Hinten in der Abwehr haben wir keinen Zugriff mehr gefunden, wodurch Arsten viele einfache Tore machen konnte.

 

Schlussendlich verlieren wir verdient mit 35:41, aufgrund einer sehr schwachen zweiten Hälfte. Nun stehen zwei sehr schwierige Auswärtsspiele an, wo wir in der Außenseiterposition sind. Jetzt heißt es im Training Gas geben, um die nächsten Spiele 100% unserer Leistung zeigen zu können. (Mattis Busse)

heim_kometarsten

MA - Oberliga:

MTV Groß Lafferde - TuS Komet Arsten

Samstag, 03.12.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Nachdem das Spiel am letzten Wochenende abgesagt wurde, steht diesen Samstag das nächste Heimspiel vor der Tür. Der TuS Komet Arsten kommt an den Lafferder Busch.

 

Arsten kommt bereits diese Saison zum zweiten Mal an der Laffeder Busch. Sie bestreiteten die Qualifikation zur Bundesliga Relegation bei uns in der Halle, verpassten diese jedoch knapp. Dementsprechend haben wir einen starken Gegner zu erwarten der jedoch nach 5 Spieltagen erst einen Sieg hat. Wie kamen in letzter Zeit viel besser in Schwung und konnten die letzten zwei Spiele gewinnen. Es wird also ein harter Kampf erwartet wo beide Mannschaften ihre nächsten Punkte einfahren möchten.

 

Wir spielen direkt vor der ersten Herren, also wer diesen Samstag noch nichts vorhat, für den lohnt es sich zum Doppelspieltag in die Halle zu kommen und die Mannschaften von der Tribüne zu unterstützen. (Mattis Busse)


 

hildesheim_ergebnis

MA - Oberliga:

MTV Groß Lafferde - Eintracht Hildesheim 32:28 (18:12)

Samstag, 12.11.2022, 17:30 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

Am Wochenende bestritten unsere A-Jugendlichen ihr fünftes Oberliga-Spiel in dieser Saison gegen die Eintracht Hildesheim. Für uns war es ein wichtiges Spiel, da wir gegen die punktgleiche Eintracht unbedingt gewinnen wollten und mussten. 

 

Zu Beginn des Spiels erwischten wir durch eine starke Abwehrleistung einen sehr guten Start und konnten in der 6. Minute bereits mit 5:1 in Führung gehen. In den folgenden 5 Minuten hatten wir leider Probleme in unseren Abschlüssen, sodass Hildesheim in Minute 11 den Anschluss zum 7:6 werfen konnte. Trotz dieses kleinen Tiefs fassten wir uns schnell wieder und gingen mit einer deutlichen Führung von 18:12 in die Pause. 

 

Nach der Halbzeit konnten wir den Vorsprung über lange Zeit halten und gerieten nie in Bedrängnis diesen zu verlieren. Ab der 40. Minute bauten wir unseren Vorsprung weiter aus bis wir in der 49. Minute mit 10 Toren (29:19) auf Abstand gingen. Dieser große Abstand gab uns die Gelegenheit ab der 45. Minute munter durchzuwechseln.

 

Das Spiel endete 32:28 zu unseren Gunsten. 

Beide Torhüter konnten in diesem Spiel mit guten Paraden glänzen. Auch der Innenblock machte seinen Job sehr gut. Auf dieser Abwehrleistung kann man die nächsten Spiele aufbauen.

 

Ein dickes Dankeschön an die Zuschauer, die uns bei unserem Heimspiel unterstützt haben. Das nächste Spiel findet am 26.11. gegen die HSG Verden-Aller um 15:00 Uhr in unserer heimischen Sporthalle statt. (Mattis Busse)

 

Feuerhahn, Kitzing - Busse (4), Misch (7), Felten, Grönke (1), Meurer (7), Krusch (5/2), Pullner (3), Hahn (1), Klaus, Jakobi, von Losch (4)

hildesheim_heim

MA - Oberliga:

MTV Groß Lafferde - Eintracht Hildesheim

Samstag, 12.11.2022, 17:30 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Am Samstag geht’s nach einer vierwöchigen Pause wieder weiter mit dem nächsten Spiel. Die A-Jugend der 3. Liga Mannschaft Eintracht Hildesheim gastiert, am Samstag um 17:30 Uhr, am Lafferder Busch.

 

Hildesheim startete wie wir mit 3:5 Punkte. Jedoch konnten die Hildesheimer gegen Börde gewinnen, gegen welche wir lediglich unentschieden spielen konnten. In den letzten Spielen konnte Hildesheim mit einem variablen Offensivspiel überzeugen. Hildesheim ist auf jeder Position torgefährlich und steht in der Abwehr stabil. Für uns gilt es an die Leistungen der letzten Spiele anzuknüpfen und eine stabilere Abwehr zu spielen. Die vierwöchige Pause tat uns durchaus gut. Wir konnten an unseren Defiziten arbeiten und einen weiteren Schritt nach vorne machen. Jetzt gilt es dies am Samstag abzurufen, damit wir um den Sieg spielen können.

 

Verletzungsbedingt müssen wir weiterhin auf Felix Woltering verzichten. Sonst steht der ganze Kader zur Verfügung und Neuzugang Maximillian dürfte sein offizielles geben. Vielleicht finden einige den Weg in die Halle, um unsere Mannschaft zu unterstützen. (Mattis Busse)


 

spiel4_ergebnis

MA - Oberliga:

SG Misburg - MTV Groß Lafferde 33:34 (16:15)

Sonntag, 09.10.2022, 13:00 Uhr, Sportzentrum Misburg Halle 1

 

Spielbericht

Am vergangenen Sonntag holt unsere männliche A-Jugend ihren ersten Sieg in der aktuellen Oberliga Saison. 

 

Das Auswärtsspiel gegen die SG Misburg war von Begin an sehr knapp und umkämpft. Wir erwischten den leicht besseren Start und konnten mit 3:1 in Führung gehen, auch wenn der Vorsprung schnell schwand zum 3:3. Ähnlich ging es die ganze erste Halbzeit weiter: Mal führten die Misburger und mal hatten wir einen kleinen Vorsprung. Durch eine schwache Schlussphase unsererseits gingen wir mit einem Treffer Rückstand in die Halbzeit. 

 

In der 2. Halbzeit ging es mit einem sehr ausgewogenen aber aggressiven Spiel weiter. Trotz unseres sehr starken Schützen Niklas Misch, der in der 2. Halbzeit bis zur 50. Minute 4 Tore warf, bauten die Misburger ihre Führung zur selben Minute auf 27:24 aus. Dennoch gaben wir nicht auf und kämpften und schnell in nur 4 Minuten auf 30:30 heran. 20 Sekunden vor Schluss traf Len Krusch den entscheidenden 7 Meter zum 34:33 für uns und sicherte uns die 2 Punkte. 

 

Unser nächstes Spiel findet am 12.11. gegen Hildesheim statt. (Joris von Losch)

spiel4_misburg

MA - Oberliga:

SG Misburg - MTV Groß Lafferde

Sonntag, 09.10.2022, 13:00 Uhr, Sportzentrum Misburg Halle 1

 

Vorbericht

Neuer Spieltag, neues Glück! Am Sonntag spielt unsere A-Jugend ihr 4. Saisonspielen gegen die SG Misburg auswärts in Hannover. Während wir am letzten Wochenende Spielfrei hatten und somit ausgeruht in das Spiel gehen, hat die SG letzte Woche hoch gegen den Northeimer HC verloren. Wir hoffen auf den ersten Auswärtssieg diese Saison und werden um die 2 Punkte kämpfen! (Mattis Busse)


 

spiel3_ergebnis

MA - Oberliga:

JSG GIW Meerhandball - MTV Groß Lafferde 36:23 (16:14)

Samstag, 24.09.2022, 17:00 Uhr, Sporthalle Großenheidorn

 

Spielbericht

Am gestrigen Samstag bestritt unsere männliche A-Jugend ihr 2. Auswärtsspiel in dieser Oberligasaison gegen die JSG GIW Meerhandball. Die favorisierten Meerhandballer hatten vor einigen Wochen die A-Jugend-Bundesligaqualifikation gespielt. 

Direkt zu Beginn des Spiels konnten wir durch kräftiges Anpacken in der Abwehr überraschen. In den ersten 10 Minuten gaben die Meerhandballer ihre 2 Tore Führung nicht auf, dennoch gingen wir in der 12. Minute durch ein Tor von Fynn Meurer zum ersten Mal 7:8 in Führung. In den folgenden 15 Minuten gaben diesmal wir unsererseits unseren kleinen Vorsprung nicht auf. Vor allem durch die sehr starke Torwartleistung unseres Keepers Moritz Feuerhahn konnten wir die Meerhandballer immer wieder ärgern. 
In Minute 29 konnten die Spieler aus Meerhandball ihre Führung wiedererlangen, so dass es zur Halbzeit 16:14 stand. 

Im ersten Drittel der 2. Halbzeit machten wir genau da weiter, wo wir aufgehört hatten und ließen unsere Gegner nicht auf mehr als 2 Tore davon kommen. Aufgrund eine unnötige 2 Minuten Strafe gegen uns hatte Meerhandball nun die Chance ihren Vorsprung auszubauen und der Favorit ließ diese Gelegenheit nicht liegen. In 3 Minuten machten die Meerhandballer ebensoviele Tore, ohne eins zu kassieren (zum 22:19, 23:19, 24:19). 
Von hier an kam das Wurfglück immer mehr den Meerhandballern zugunsten, während uns ein dezimierter Kader zu schaffen macht, Sprich: Der Gegner baute seinen Vorsprung weiter aus.  

Das Spiel endet mit 36:23 für Die GIW Meerhandball. 

Am übernächsten Samstag spielen wir auswärts gegen Misburg und werden um den ersten Saisonsieg kämpfen.


 

spiel2_ergebnis

MA – Oberliga:

Northeimer HC – MTV Groß Lafferde 44:24 (24:10)

Sonntag, 18.09.2022, 17:00 Uhr, Schuhwallhalle Northeim

 

Spielbericht

Am Sonntag bestritten unsere Jungs der A-Jugend ihr erstes Auswärtsspiel gegen den hochfavorisierten Northeimer HC. 

 

Die Northeimer wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und gewannen verdient mit 44:24. Zu Beginn des Spiels konnten wir noch mithalten, und ließen die Northeimer nur auf 2 Tore wegziehen. Nach der 15. Minute änderte sich das aber und wir gingen mit einem Halbzeitstand von 24:10 in die Pause. 

 

Auch in der 2. Halbzeit fanden wir nicht zu 100 % in unser Spiel. 

Trotzdem lief es ein Stück besser. Len Krusch konnte sich immer wieder durch gute Aktionen vorne durchsetzen oder seine Mitspieler in Szene setzen.

Durch viele schnelle Tore des Gegners und zu viele verworfene Bälle unsererseits bauten die Northeimer ihre Führung immer weiter aus. Glücklicherweise konnte Moritz Feuerhahn einige Würfe gut parieren. Schlussendlich steht es trotzdem am Ende 44:24. 

 

Am folgendem Samstag spielen wir unser nächstes Saisonspiel in Meerhandball und freuen uns auf die neue Herausforderung. (Joris von Losch) 

spiel2_northeim

MA – Oberliga:

Northeimer HC – MTV Groß Lafferde

Sonntag, 18.09.2022, 17:00 Uhr, Schuhwallhalle Northeim

 

Vorbericht

Am Sonntag steht für uns das erste Auswärtsspiel der Saison an. Wir reisen zum Northeimer HC. Northeim konnte, im Gegensatz zu uns, ihr erstes Spiel gewinnen. Für uns reichte es lediglich zum Unentschieden am ersten Spieltag.  

 

Northeim ist nur knapp in der ersten Runde für die JHBL gescheitert und ist letztes Jahr in der B-Jugend Oberligameister geworden. Das bedeutet für uns, dass uns ein sehr guter Gegner bevorsteht. Aber wir brauchen davor keine Angst haben. Auch wenn am ersten Spieltag nicht alles bei uns gestimmt hat, wollen wir einiges besser machen gegen Northeim. Besonders im Angriffsspiel müssen wir unsere Stärken ausspielen. Dann sind wir auch gegen Northeim nicht chancenlos. Trotzdem geht Northeim als Favorit in die Partie. 

 

Glücklicherweise steht wieder der ganze Kader topfit zur Verfügung. (Mattis Busse)


 

spiel1_endstand

MA - Oberliga:

MTV Groß Lafferde - SG Börde Handball 33:33 (22:20)

Samstag, 10.09.2022, 19:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Spielbericht

Am Samstag hieß es zum ersten Mal in dieser Saison Spieltag. Zu unserem ersten Heimspiel dieser Saison gastierte die SG Börde bei uns. Das Spiel gegen den bekannten Gegner sollte als erfolgreicher Start in die Saison enden. Gelaufen ist es, etwas unglücklich für uns, anders als geplant. 

 

Die Partie startete relativ ausgeglichen, auch wenn wir in der 1. Hälfte anfangs mit Abstimmungsproblemen zu kämpfen hatten. Mit zunehmendem Spielfluss kamen wir besser ins Abwehrspiel und gingen mit einer 22:20 Führung in die Halbzeit. 

 

Nach der Pause ging das bis hierhin knappe Spiel ähnlich weiter. Nach einer kurzen schwächeren Phase, in der wir zurücklagen, gingen wir in der 49. Minute durch ein Tor von Joris von Losch erstmalig nach 10 Minuten wieder in Führung. Einen Vorsprung konnten wir uns nicht erarbeiten, sodass das Spiel mit 33:33 ausging. 

 

Aus unserer Sicht war das Derby dennoch ein halbwegs guter Start in die Saison, auf dem sich aufbauen lassen kann. Nächste Woche Sonntag steht das nächste Spiel auswärts gegen den hochfavorisierten Northeimer HC an.  

Ein großer Dank gilt allen Zuschauern, die uns in der Halle lautstark unterstützt haben. (Joris von Losch)

 

Aufstellung und Tore:

Moritz Feuerhahn, Mattis Busse (1), Niklas Misch (2), Luca Felten, Tino Grönke, Fiete Geschwandner, Len Krusch (11), Ben Pullner (3), Paul Hahn (1), Joris von Losch (8), Tim Gröger, Daniel Jakobi, Felix Woltering (1), Fynn Meurer (6), Felix Klaus

 

spiel1_Börde

MA - Oberliga:

MTV Groß Lafferde - SG Börde Handball

Samstag, 10.09.2022, 19:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Vorbericht

Am Samstag ist es endlich so weit. Vor wenigen Wochen hat sich die A-Jugend aus Lafferde für die Oberliga qualifiziert und nun geben die A-Jugendlichen des MTV Groß Lafferde ihren Saisonauftakt gegen die SG Börde Handball. Nach erfolgreicher Saisonvorbereitung und Trainingslager freut sich die Mannschaft unter Trainer Kai Nötzel und Co Gerrit Meyer auf den Start in der heimischen Halle. 

 

Bereits letzte Saison trafen die beiden Vereine aufeinander und spielten als direkte Kontrahenten um die Meisterschaft in der Landesliga, die leider die SG gewann. Diese Saison könnte das aber ganz anders aussehen. Zum MTV sind 5 neue Spieler gewechselt, die den Kader mit Oberligaerfahrung unterstützen können. 

 

Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die unsere Jungs in der Groß Lafferder Sporthalle im Eichhofsweg unterstützen. (Mattis Busse)


Ausblick auf die Saison 2022/2023:

 

Im Vergleich zur Vorsaison hat sich einiges verändert. Mit Simon Schmidt, Silas Damian, Janek Arlt und Bennet Stanitzek gehen wichtige Spieler in den Seniorenbereich. Mit Nico Damian hört ein weiter Torgarant auf. Jedoch konnten wir uns stark verstärken und kriegen einige neue Spieler fest in die A-Jugend. Mit Len Krusch, Felix Woltering, Daniel Jakobi und Torben Stähr kommen Spieler aus der B-Jugend hoch, die bereits letztes Jahr so gut wie fester Bestandteil der A-Jugend waren. Zudem kommen noch Felix Klaus und Paul Hahn aus der B-Jugend hoch. Außerdem konnten wir bereits vor der Relegation 6 Neuzugänge verbuchen. Mit Luca Felten bekommen wir einen weiteren Linkshänder dazu. Mit Ben Pullner, Fynn Meurer, Joris von Losch und Moritz Feuerhahn wechseln gute Spieler mit Oberligaerfahrung in die Mannschaft. Tino Grönke spielt zudem sein letztes Jugend Jahr mit einem Zweitspielrecht bei uns. Wie bereits letztes Jahr sind Florian Zutz, Tim Gröger, Niklas Misch und Mattis Busse Teil des Kaders. Alle vier Spieler bestreiten ihr letztes Jugendjahr. Trainiert werden wir weiterhin von Trainer Kai Nötzel und Co-Trainer Gerrit Meyer.

 

Nachdem wir uns souverän, mit dem neu zusammen gewürfelten Kader, für die Oberliga qualifizieren konnten sind wir über die Sommerferien in der Vorbereitung auf die Saison. Im Vordergrund steht das Zusammenspiel in Abwehr und Angriff zu verbessern. Zudem soll durch regelmäßige Laufeinheiten die Kondition verbessert werden. In 3 Testspielen soll das erlernte unter Beweis gestellt werden und perfektioniert werden. Zum Ende der Vorbereitung gibt es dann noch ein Trainingslager bevor wir am 10.9  unser erstes Punktspiel bestreiten. Bis dahin liegt aber noch ein harter und anstrengender Weg vor uns.

 

Das Ziel für jeden einzelnen ist eine Weiterentwicklung, um in den nächsten Schritten die Entwicklung zum Herrenspieler machen zu können. Das sportliche Ziel ist ein Mittelfeldplatz zu erreichen.