BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahresbericht der Tischtennis-Abteilung 2022

Die Corona-Pandemie hat unseren Sportbetrieb leider weiterhin fest im Griff. Dass ein Virus nicht nur unseren Sportbetrieb, sondern unsere gesamte Lebenssituation einmal so stark einschränken würde, konnte sich im Vorfeld wohl kaum jemand vorstellen... Wir haben nunmehr schon die dritte Saison, die nicht wie gewohnt, sondern unter massiven Einschränkungen absolviert wurde.

Hier ein kurzer Überblick:

  • Saison 2019/2020: Die Saison wurde im März 2020 abgebrochen, aber mit allen bis dahin absolvierten Spielen gewertet.
  • Saison 2020/2021: Die Saison wurde im Herbst 2020 gestartet. Es wurden nur Einzel, aber keine Doppel gespielt. Nach nur wenigen ausgetragenen Spielen wurde die Saison im November 2020 abgebrochen und nicht gewertet.
  • Saison 2021/2022: Nachdem inzwischen viele Menschen geimpft wurden, starteten alle hoffnungsfroh in die neue Saison. Viele waren guter Dinge, eine normale Spielzeit absolvieren zu können. Leider waren wir da zu optimistisch. Im November 2021 wurde die Spielzeit zunächst bis 31.01.2022 unterbrochen. Die Unterbrechung wurde aktuell bis Ende Februar 2022 verlängert. Anschließend ist geplant, noch die letzten Spiele der Hinrunde (bisher sind ca 75 % der Spiele der Hinrunde ausgetragen) zu absolvieren und die Saison ohne Rückspiele zu werten.

Hier der aktuelle Tabellenstand (Stand 06.02.2022):

Mannschaft

Liga

Tab.-Rang 

Punkte 

Herren I

Bezirksklasse

7

5:9

Herren II

1. Kreisklasse Staffel B

6

6:8

Herren III

3. Kreisklasse Staffel B

5

6:10

Herren IV

4. Kreisklasse Staffel D

8

2:12

Damen I

Bezirksliga Mitte 

3

10:4

Damen II

1. Kreisklasse

5

6:6

Damen III

2. Kreisklasse

1

9:3

Jugend I

Kreisliga (Frühjahr)

1

15:1

Besonders erfreulich ist, dass aktuell die 3. Damen und unsere Jugend jeweils auf dem 1. Tabellenplatz stehen. Wir hoffen, dass alle die lange Zwangspause gut überstehen und wir am Ende der Serie zwei Meisterschaften feiern können. Die 1. Herren steht aktuell knapp vor dem Relegationsplatz und möchte diesen Platz natürlich nach dem Restart verteidigen und den Klassenerhalt sichern.

Der Trainingsbetrieb hat in den letzten zwei Jahren extrem unter der Pandemie gelitten. Trotz Hygienekonzepten und Beachtung der Abstandsregelungen war die Angst vor möglichen Ansteckungen und der Verzicht auf persönliche Kontakte deutlich zu spüren. Es wird sicherlich einige Zeit brauchen, bis wir wieder ein Niveau wie vor der Pandemie erreicht haben.

Zu den Highlights unseres Sportjahres gehören natürlich unsere Veranstaltungen wie Haberer-Pokal, Jedermann-Turnier oder Preisskat und Knobelabend. Alles musste im Jahr 2021 leider ausfallen. Wir hoffen, dass auch diese Aktivitäten demnächst wieder durchführbar sein werden. 

Unsere Vereinsmeisterschaften konnten wir September 2021 durchführen. Herzlichen Glückwunsch an unsere Vereinsmeister 2021: Elena Blach bei den Damen und Volker Burgdorf bei den Herren.

Wir sind zuversichtlich, unseren liebgewonnenen Sport bald wieder ohne Einschränkungen ausüben zu können und freuen uns auf geselligen Stunden mit unseren Sportkameradinnen und Sportkameraden! Bleibt gesund – in diesem Sinne alles Gute wünscht Euch Volker Burgdorf.

PS: Zur letzten Jahreshauptversammlung habe ich berichtet, dass es im TT-Sport neue Farbtupfer geben wird: Nachdem jahrelang nur rote und schwarze Tischtennis-Beläge erlaubt waren, dürfen wir uns ab 01.10.2021 zusätzlich auf grüne, blaue, pinke und violette Beläge eingesetzt werden! Leider war dies auf Grund der Unterbrechung der Saison noch nicht zu sehen, aber ich freue mich schon, mehr Farbe in unserem Sport zu sehen!