BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahresbericht der Gymnastik-Abteilung 2018

Auch im Jahr 2017 konnten wir uns mit unseren Fitnessangeboten sehen lassen. Die im Jahr 2016 neu angebotenen Kurse haben sich auch im vergangenen Jahr gut etabliert. Alle Kurse wurden von den Teilnehmern gut angenommen, sodass wir hoffen, auch weiterhin alle sportlich aktiv halten zu können.

 

Tabata und HIIT, das Intervall-Training mit Lisa Flebbe als Übungsleiterin wurde wieder über das ganze Jahr im Kurssystem angeboten und sind nicht mehr aus dem Kursprogramm wegzudenken. Hier bestimmt man die Intensität selbst und stärkt dabei die Muskulatur und maximiert die Fettverbrennung.

 

Zu Beginn des Jahres hatten wir wieder einen AROHA-Kurs mit Carola Bendikat als Übungsleiterin. Hier konnte mit Musik im
¾-Takt aus Elementen der Kriegstänze der Maori, King Fu und Thai Chi immer samstags von 9:00 – 10:00 Uhr in der kleinen Turnhalle getanzt und geschwitzt werden. Es hat sich schnell ein richtiger Fanclub gebildet, der sehnsüchtig auf den nächsten Kursstart gewartet hat.

 

Auch 2017 wurde der neuste Gesundheitstrend Faszientraining neu ins Programm aufgenommen. Faszien sind das, was unseren Körper im Innersten zusammenhält: ein netzartiges, reißfestes und vor allem elastisches Bindegewebe. Wenn Menschen die Faszien falsch oder zu viel belasten, sich zu wenig bewegen, können sie sich verdrehen oder verkleben und es kommt beispielsweise zu Verspannungen. Spezielle Übungen sollen die Faszien wieder glatt gleiten lassen, hierzu kommt unter anderem auch die so genannte Faszienrolle zu Einsatz. Geleitet wird dieser Kurs von Lisa Flebbe.

 

Die Rundum Fit-Kurse mit Agathe Aznavour mussten nach einem Kurs in eine Babypause gehen und werden seitdem sehnsüchtig zurückerwartet. Indes wurde diese Babypause von Agathe Aznavour genutzt, um ein neues und trendiges Angebot zum MTV zu holen: „Fit mit Baby“. Somit gibt es für junge Mütter keine Ausreden mehr nicht zum Sport gehen zu können. In „Fit mit dem Baby“ wird das Kind mitgebracht und als Übungsgewicht mit in die Übungen eingebaut. Mittlerweile gibt es wöchentlich zwei Kurse à 8 Teilnehmerinnen, die mit viel Spaß fit für den Alltag mit Kind gemacht werden.

 

Nach einigen offenen Entspannungsabenden zu Beginn des Jahres haben wir die Entspannungstechniken wieder im Kurssystem angeboten. Vera Plünnecke ist hier zu jeder Stunde mit einem anderen Thema und anderen Materialien wie Klangschale, Düften und anderen Klängen sowie passenden Geschichten vorbereitet und lässt dabei die Teilnehmer auf wunderschöne Entspannungsreisen gehen.

 

Nach den Herbstferien 2017 ist Ulrike Stähr wieder mit einem Angebot für den Rücken bei uns gestartet. In dem Kurs „starker Rücken“ können die Teilnehmer etwas für Ihre Rückengesundheit tun. Weiterhin werden drei Yoga-Kurse angeboten. Die Leitung der beiden Vormittagskurse hat Ingrid Kawiani nach knapp 15 Jahren im Herbst an Christine Kratz abgegeben. Wir möchten uns bei Ingrid für die vielen geleisteten Yogastunden ganz herzlich bedanken und freuen uns, dass sie uns weiterhin mit Ideen, Vertretungsstunden oder vielleicht auch mal mit einem neuen Sportangebot zur Verfügung steht. Der Abend-Kurs ist mit Stammteilnehmern voll besetzt und wird von Anja Grunst geleitet.

 

Die Damengymnastik mit Monika Slabon, dienstags um 20:00 Uhr, wird nach wie vor gut besucht. Ein abwechslungsreiches Programm sorgt für keine Langeweile und auch außerhalb des Sportabends wurden wieder Fahrten nach Essen, sowie zum Weihnachtsmarkt nach Bad Salzuflen organisiert.  Auch die beiden Damen-Seniorengymnastikgruppen – geleitet durch Regine Brinsa – und die Herrengymnastik – geleitet durch Wilhelm Tostmann und Erhard Schneider – finden regelmäßig statt und die Teilnehmer haben jede Menge Spaß an der Bewegung. Hier wird in allen Gruppen auf Nachwuchs gehofft, damit die Gruppen auch in Zukunft in Bewegung bleiben können! Imme Becker leitet nun schon seit einigen Jahren die Gemeinschaftskurse des MTV und SVT: Fatburner/Stepaerobic und Bodyworkout intensive sind immer gut besucht.

 

Beim Trampolin gibt es viele neue Gesichter. Hier haben wir auch wieder einige männliche Turner. Durchschnittlich springen zwölf bis 14 Kinder auf unseren beiden Trampolinen und haben Spaß am Fliegen. Die Gruppe wird im Wechsel von Diana Obst, Lea Riedel und Britta Könnecker geleitet. Beim Kinderturnen ist auch jede Menge los und die Anzahl der Kinder ist gestiegen. Die Gruppe besteht aus ca. 15 Kindern im Alter von 1 – 4 Jahren. Seit Ostern gibt es übergangsweise nur noch eine Gruppe, da alle Kinder ungefähr gleich alt waren und Angela Clausmeyer die Gruppe aus gesundheitlichen Gründen vorerst abgeben musste. Nach den Sommerferien stand uns Ralf Seifert aus Schmedenstedt als Vertretung zur Verfügung. Seit Januar 2018 leitete das Kinderturnen Agathe Aznavour. Alle haben viel Spaß an der Bewegung, Spiel und Spaß kommen hier nicht zu kurz. Bei den aufgebauten Geräten gibt es aber auch immer wieder eine neue Herausforderung für die Kinder.

 

Zum Schluss möchte ich mich herzlich beim Vorstand für die Unterstützung bedanken. Herzlichen Dank auch an alle Übungsleiter und Übungsleiterinnen! Ohne Euch wäre dieses breite und qualitativ hochwertige Kurssystem nicht möglich!

Ich verbleibe mit einem „Bleibt fit“! (Britta Könnecker, Sportwartin und Übungsleiterin in der Gymnastik-Abteilung)