Weibliche E-Jugend - Berichte der Saison 2018/19

"We believe we can fly" - Saisonabschluss von WE- und WD-Jugend

Am Sonntag ging es für die gemeinsamen WE- und WD-Jugenden von der SG Adenstedt und vom MTV Groß Lafferde zum Saisonabschluss in die XL-Jump-Halle nach Braunschweig. 20 Kinder und fünf Betreuer tobten sich zwei Stunden auf Trampolinen und Kletterparcouren aus. Nach dem schweißtreibenden Herumhüpfen ging es für alle in den MTV-Treff. Dort wurden noch einige lustige Spiele gespielt bis endlich die Pizza geliefert wurde.

Der gemeinsame Tag war der Abschluss der erfolgreichen Saisons. Die kommende Spielzeit 2019/2020 wirft jedoch bereits ihren Schatten voraus: In der kommenden Saison wird die weibliche E-Jugend weiterhin von Annika Hoffmann und Nina Winkler trainiert. Anne Zellmann wird uns erstmal für ein Auslandsjahr in den Vereinigten Staaten verlassen und somit diese Saison nicht als Trainerin zur Verfügung stehen.

Für Lena Zellmann und Alicia Hoffmann endet der Weg mit der weiblichen D-Jugend. Ab sofort wird Jessica Schulze die Mädels trainieren. „Für die vielen schönen Jahre und die tollen Erinnerungen möchte ich mich bei den Mädels bedanken. Ihr habt mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Bleibt so ein tolles Team!“, resümiert Alicia Hoffmann abschließend. Mehr Bilder gibt es hier zu sehen.

 

Gemeinsamer Saisonabschluss von WE- und WD-Jugend

 


 

WJE – Regionsliga:

SG Zweidorf/Bortfeld – JMSG Adenstedt/Lafferde 10:9 (6:3)

Am Sonntag fuhren wir zur SG Zweidorf/Bortfeld. Wir reisten nur mit sechs Feldspielern an, da der Rest verhindert war oder krankheitsbedingt ausfiel. In das Spiel starteten wir sehr träumerisch, sodass wir schnell mit zwei Toren in Rückstand gerieten. Durch viele Fang-, Schritt- und zwei Mal-Fehler konnten die Gegner oft den Ballbesitz gewinnen und dann Tempogegenstößen einleiten. In die Halbzeit ging es dann bei einem Stand von 6:3. Als es dann nach der Halbzeitpause über das ganze Feld ging, starteten wir gut und konnten in der 32. Minute zum 7:7 ausgleichen. Danach konnte die SG sich leider wieder auf 3 Tore absetzen. Bis zum Abpfiff kämpften wir uns noch auf ein 10:9 heran. Dies hat jedoch am Ende leider nicht gereicht.

Jetzt sind wir bis zum 18.11.2018 spielfrei. Dann kommt der MTV Vater Jahn zu uns an den Lafferder Busch. (Annika Hoffmann)

Aufstellung und Tore:

Tabea Pape (Tor), Lene Knepper(1), Jana Mai, Laura Koch, Fiona Bauer, Mia Burgdorf(8), Hedda Wedler

 


 

WE - Regionsliga:

HSG Nord Edemissen - JMSG Gr. Lafferde/Adenstedt 2:18 (1:6)

Wir starteten gegen Edemissen mit einem Sieg in die Saison. Schon zu Beginn des Spieles zeigten wir eine sehr starke Leistung, die bis zum Ende anhielt. Im Angriff warfen wir durch gute 1-gegen-1-Aktionen und gutes Zusammenspiel viele Tore. In der Abwehr spielten wir ebenfalls sehr gut, sodass wir pro Halbzeit je nur ein Gegentor kassierten. Auch unsere Spielerinnen, die mit diesem Spiel ihr erstes Spiel bestritten, konnten mit den anderen mithalten und zeigten eine sehr gute Leistung.

 

Wir Trainer sind mit diesem Saisonstart mehr als zufrieden und hoffen, dass der Rest der Saison ähnlich verläuft. (Nina Winkler)

 

Aufstellung:

Mia Burgdorf, Lene Knepper, Hedda Wedler, Laura Koch, Leonie Friebe, Fiona Bauer, Pia Schöffski, Nora Reistel, Tabea Pape (Tor)

 

--

 

Am kommenden Sonntag bestreiten wir unser erstes Spiel in der neuen Saison. Einige Spielerinnen mussten uns altersbedingt zur neuen Saison verlassen. Jedoch bekamen wir auch einen Zuwachs von 6 Spielerinnen. Für viele der Spielerinnen wird es am Sonntag ihr erstes Handballspiel überhaupt sein. Wir hoffen daher auf einen guten Saisonstart und dass jeder Spaß am Spiel hat. (Nina Winkler)

 

Mannschaftsfoto der WE-Jugend (Saison 2018/19)

Mannschaftsfoto der WE-Jugend (Saison 2018/19):