BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rückblick auf das letzte Wochenende

20. 09. 2022

altwarmbuechen_ERGEBNIS

Herren – Verbandsliga:

TuS Altwarmbüchen – MTV Groß Lafferde 35:27 (18:16)

Sonntag, 18.09.2022, 17:00 Uhr, Sportzentrum Altwarmbüchen Isernhagen

 

Zum Auftakt mussten wir uns dem Aufsteiger TuS Altwarmbüchen deutlich geschlagen geben. Leider konnten wir in vielen Phasen unsere Leistung nicht wie gewohnt abrufen. So blieben im Angriff viele Torchancen ungenutzt. Auch die Abwehr offenbarte große Abstimmungsprobleme.

 

Nach dem 6:6 in der 10. Minute übernahmen wir nach und nach die Kontrolle und setzten uns mit zwei bis vier Treffern ab. Beim 9:13 (20. Minute) zwangen wir den Gastgeber in die Auszeit. Doch diese Pause tat uns nicht gut. Wir vergaben nun klare Chancen und spielten unüberlegte Pässe. Der TuS drehte das Spiel. Beim 18:16 wurden die Seiten gewechselt.

 

In den zweiten Durchgang starteten wir gut. Vor allen Dingen Arne Hansen glänzte zwischen der 31. und 37. Minute als Vollstrecker und erzielte vier seiner sieben Tore. Wir drehten das Spiel erneut und führten bis zur 45. Minute mit 24:22. Doch was dann kam ist kaum zu erklären. In Abwehr und Angriff lief nichts mehr zusammen. Immer wieder kamen die Gastgeber zu einfachen Kontern, da wir nicht präzise genug abgeschlossen haben und die Bälle wegwarfen. (Dennis Bühn)

 

Aufstellung und Tore:

Arne Maushake, Jan Hagedorn – Maximilian Rudnik (5), Lars Hansen, Gerrit Büüs (4), Jonas Waschke, David Pfaff (2), Kevin Winkler, Arne Hansen (7/1), Justin Mohrig, Jonas Brunke, Tim Kamradt (5), Marcel Waschke (4/2) und Fabian Gerstung.


spiel2_endstand​​​​

Herren – Landesliga:

MTV Groß Lafferde II – Northeimer HC II 25:24 (12:12)

Samstag, 17.09.2022, 19:00 Uhr, Sporthalle „Am Lafferder Busch“

 

Im ersten Heimspiel der Saison konnten wir uns knapp gegen die zweite Mannschaft des Northeimer HC durchsetzen. Wie schon im ersten Spiel bei der HG Elm wechselte die Führung sehr oft, wodurch sich kein Team final absetzen konnte.

 

Der Start ins Spiel verlief allerdings denkbar gut. In der neunten Minute konnte man sich durch ein Tor von Sebastian Meyer auf 6:3 absetzen. Dieser drei Tore Vorsprung verschwand allerdings so schnell, wie er kam. Bis zur Halbzeit konnten sich weder wir, noch die Gäste aus Northeim zwischenzeitlich mit mehr als zwei Toren absetzen, weshalb zur Halbzeit ein 12:12 auf der Anzeigetafel stand.

 

Die ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit verliefen wie die letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit. Ab dann konnten wir einen 4:0 Lauf nutzen, um uns in der 45. Minute durch ein Tor von Sören Reuter auf 19:15 abzusetzen. Daraufhin verteidigten wir die nächsten Minuten unsere Führung, bevor es durch einfache Fehler im Angriff in der 50. Minute Unentschieden stand. Durch zwei 7-Meter Tore von Lars Hansen in der 56. Und 57. Minute war der Sieg dann in trockenen Tüchern, da die Northeimer sich daraufhin schnelle Abschlüsse im Angriff nahmen.

 

Aufstellung und Tore:

Ole Grunst, Bennet Stanitzek – Thorsten Arlt, Sebastian Meyer (6), Lars Hansen (8), Philipp Wittenberg, Jonas Waschke (4), Justin Mohrig (1), Jan Burgdorff, Benedikt Schaper, Sören Reuter (6) und Niklas Bode.  


spiel2_ergebnis

MA – Oberliga:

Northeimer HC – MTV Groß Lafferde 44:24 (24:10)

Sonntag, 18.09.2022, 17:00 Uhr, Schuhwallhalle Northeim

 

Am Sonntag bestritten unsere Jungs der A-Jugend ihr erstes Auswärtsspiel gegen den hochfavorisierten Northeimer HC. 

 

Die Northeimer wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und gewannen verdient mit 44:24. Zu Beginn des Spiels konnten wir noch mithalten, und ließen die Northeimer nur auf 2 Tore wegziehen. Nach der 15. Minute änderte sich das aber und wir gingen mit einem Halbzeitstand von 24:10 in die Pause. 

 

Auch in der 2. Halbzeit fanden wir nicht zu 100 % in unser Spiel. 

Trotzdem lief es ein Stück besser. Len Krusch konnte sich immer wieder durch gute Aktionen vorne durchsetzen oder seine Mitspieler in Szene setzen.

Durch viele schnelle Tore des Gegners und zu viele verworfene Bälle unsererseits bauten die Northeimer ihre Führung immer weiter aus. Glücklicherweise konnte Moritz Feuerhahn einige Würfe gut parieren. Schlussendlich steht es trotzdem am Ende 44:24. 

 

Am folgendem Samstag spielen wir unser nächstes Saisonspiel in Meerhandball und freuen uns auf die neue Herausforderung. (Joris von Losch) 


MB – Landesliga:

MTV Geismar – MTV Groß Lafferde 53:26 (24:15)

Sonntag, 18.09.2022, 15:00 Uhr, Sporthalle I Geismar


MC – Oberliga:

MTV Braunschweig – MTV Groß Lafferde AUSGEFALLEN

Samstag, 17.09.2022, 18:00 Uhr, Sporthalle Ottenroder Str. Braunschweig


Damen – Regionsoberliga:

BTSV Eintracht Braunschweig II – SG Adenstedt 33:27 (19:14)

Samstag, 17.09.2022, 19:15 Uhr, Sporthalle Güldenstraße Braunschweig


Damen – Regionsliga:

HSV Vechelde-Woltorf – SG Adenstedt II 29:18 (14:8)

Sonntag, 18.09.2022, 16:30 Uhr, Sporthalle II Vechelde


WA – Regionsoberliga:

HSG 09 Gronau/Barfelde – SG Adenstedt 11:19 (6:9)

Sonntag, 18.09.2022, 16:15 Uhr, Sporthalle Gronau