MA-Jugend: Bundesliga-Reserve gastiert am Lafferder Busch

15.11.2018

Herren - Verbandsliga:

MTV Groß Lafferde - TV 1887 Stadtoldendorf

Samstag, 17.11.2018, 19:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Am Samstag treffen wir im Nachholspiel auf den Mitaufsteiger TV Stadtoldendorf. Betrachtet man die Tabelle, kann man von einem weiteren Spitzenspiel sprechen, allerdings geht es für beide Teams primär um den Klassenerhalt. Der TV hat im Landkreis Holzminden eine neue Handballeuphorie entfacht, das Team von Trainer Dominik Niemeyer durfte sich nach der Meisterschaft sogar in das goldene Buch der Stadt Stadtoldendorf eintragen und sich auf dem Rathausbalkon von seinen Fans feiern lassen. Eine solche Anerkennung erfuhren wir von der Gemeinde Ilsede nicht, das Rathaus verfügt auch über keinen Balkon. Ein goldenes Buch liegt wahrscheinlich gut verwahrt im Tresor.

 

Nach einigen teilweise unglücklichen Niederlagen zum Saisonstart hat der TV eine ähnlich starke Serie wie wir hingelegt; man ist seit nunmehr fünf Spielen ungeschlagen. Dementsprechend wird der Gast mit viel Selbstvertrauen an den Lafferder Busch reisen und sich sicherlich etwas ausrechnen. Die Homburgstädter verfügen ebenfalls über einen sehr ausgeglichenen Kader, bester Torschütze bisher ist Rückraumspieler Mats Busse. Das Team verfügt nicht unbedingt über den klassischen Shooter aus der zweiten Reihe, das kompensiert die Niemeyer-Sieben allerdings mit großer Spielfreude und –stärke. In der Defensive agiert man meist in einer offensiven 5:1-Formation, darauf wird Trainer Dennis Bühn seine Mannschaft einstellen müssen.

 

Wir müssen gegenüber dem vergangenen Spiel unsere Fehlerquote deutlich reduzieren. Mit allein neun technischen Fehlern in einer Halbzeit gewinnst du in der Verbandsliga kein Spiel. Auch an der zuletzt nicht überzeugenden Rückwärtsbewegung muss gearbeitet werden, da Stadtoldendorf über sechzig Minuten konsequenten Tempohandball spielt. Hier müssen wir gewarnt sein. Gegen Rhumetal ging uns unsere spielerische Linie, gerade im ersten Durchgang, etwas verloren, dies machten wir jedoch glücklicherweise mit einer überragenden kämpferischen Einstellung wett. Sollten wir dies am Wochenende kombinieren können, so stehen die Siegchancen gut. Mit einer „Halbleistung“ wird es gegen den starken Mitaufsteiger allerdings sehr schwer.

 

Die Prämisse ist klar, für den Klassenerhalt müssen Heimspiele gegen Mitaufsteiger gewonnen werden. Dafür werden wir alles in die Waagschale werfen! (Steffen Slabon)

 


 

Herren - Regionsoberliga:

HSV Warberg/Lelm II - MTV Groß Lafferde II

Samstag, 17.11.2018, 19:00 Uhr, Sporthalle Süpplingen

 

Der HSV Warberg/Lelm II ist für den MTV ein vollkommen unbekannter Gegner. Bekannt ist, dass in Warberg guter Handball gespielt wird und dass der Verein eine gute Jugendarbeit hat. Die Mannschaft darf nicht unterschätzt werden. Warberg hat immerhin gegen Thiede unentschieden gespielt. Der MTV ist deswegen gewarnt. Vermutlich wird Warberg in eigener Halle auch von der Unterstützung durch seine Zuschauer profitieren.

 

Für den MTV ist bedeutsam, dass mit Florian Frühling, Dominik Rodemeier, Arne Hansen, Jan Burgdorff und Tim Kamradt gleich 5 Stammspieler fehlen. Somit fehlen 5 wichtige Abwehrspieler. In den letzten Spielen hatte die Abwehr einen deutlichen Anteil an den Siegen. Mit Arne, Jan und Tim fehlen dazu die Mittelmänner. Der Einsatz von Jochen Pape ist verletzungsbedingt eher unwahrscheinlich. Jan Münch aus der MA-Jugend wird erstmalig für die 2. Herrenmannschaft des MTV im Tor stehen. Jan ist in der MA-Jugend ein sicherer Rückhalt. Ich gehe davon aus, dass er auch in der Regionsoberliga bei den Herren seine Klasse zeigen wird. Den fehlenden Mittelmann wird Kevin Winkler ersetzen. Kevin hat in der Jugend in der Mitte gespielt und weiß, was zu tun ist. Der angespannten Spielersituation werden wir mit Überraschungen gegenübertreten.

 

Trotz der nachteiligen Spielersituation werden wir in Warberg natürlich auf Sieg spielen. Im Angriff dieses Mal mit mehr Geduld und weniger Tempo. In der Abwehr stehen immer noch genügend starke und erfahrenen Spieler zur Verfügung. Es gibt keinen Grund, ängstlich nach Warberg zu fahren. (Ecki Meyer)

 


 

Herren - 1. Regionsklasse:

MTV Groß Lafferde III - HSG Lengede/Gadenstedt

Sonntag, 18.11.2018, 10:45 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 


 

Herren - 1. Regionsklasse:

SG Zweidorf/Bortfeld IV - MTV Groß Lafferde IV

Samstag, 17.11.2018, 18:30 Uhr, Sporthalle Bortfeld

 

Am Samstag treten wir bei der Viertvertretung der SG Zweidorf/Bortfeld an. Die SG scheint in dieser Saison nicht so richtig aus den Startblöcken zu kommen. Mit 3:9 Zählern belegen sie den vorletzten Tabellenplatz.

 

Dies soll jedoch erstmal nicht viel bedeuten. Wir werden die SG nicht unterschätzen. In der letzten Saison gab es zwei Niederlagen für unser Team. Dies soll uns nicht wieder passieren. Allerdings müssen wir auf einige Stammspieler verzichten. (Dennis Bühn)

 


 

MA - Oberligavorrunde:

MTV Groß Lafferde - TSV Burgdorf II

Sonntag, 18.11.2018, 12:30 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Am Sonntag, den 18.11.2018 um 12:30 Uhr empfangen wir die zweite Vertretung der TSV Burgdorf zum Heimspiel am Lafferder Busch. Dieses Spiel bildet den Auftakt der drei letzten Oberliga-Vorrundenspiele. Mit der TSV Burgdorf II haben wir einen der Anwärter auf eine Spitzenplatzierung in der Oberliga-Vorrunde zu Gast, momentan mit einem einzigen Minuspunkt mehr als unser Team, sind die Burgdorfer mindestens "auf Augenhöhe" sportlich einzuordnen. Ein Spiel mit völlig offenem Ausgang in der Voranalyse. Wir hoffen, dass wir auf unsere Heimstärke zählen können und auf viel Unterstützung.

 

Die dann noch folgenden zwei Partien: Gegen die JSG GIW Meerhandball auswärts und gegen den TSV Anderten wieder am Lafferder Busch, werden ebenso wie das Spiel gegen die TSV Burgdorf II ausschlaggebend sein für eine Platzierung zur Teilnahme an der Oberliga-Hauptrunde. (Ingo Schmidt)

 


 

MB - Landesliga:

MTV Groß Lafferde - SV Sportfreunde Söhre

Samstag, 17.11.2018, 17:15 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 


 

MC - Landesliga:

HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf - MTV Groß Lafferde

Samstag, 17.11.2018, 17:00 Uhr, Sporthalle Hessische Oldendorf

 

Am Samstag steht für uns das nächste Auswärtsspiel an. Nach einem unglücklichen Unentschieden im letzten Spiel gegen Rhumetal und einem spielfreien Wochenende soll nun wieder ein Sieg her.

 

Mit einem Sieg würden wir den Anschluss an die obere Tabellenhälfte halten, was definitiv unser Ziel ist! Die HSG hat bislang nur 2 Punkte geholt und so soll es auch bleiben. (Kevin Winkler)

 


 

MD - Regionsliga:

MTV Groß Lafferde - SV Stöckheim

Samstag, 17.11.2018, 14:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 


 

ME - Regionsliga:

Lehndorfer TSV - MTV Groß Lafferde

Sonntag, 18.11.2018, 10:00 Uhr, Sporthalle BS-Hermann von Fallersleben-Schule

 


 

ME - Aufbaustaffel:

1. HC Salzgitter - MTV Groß Lafferde

Samstag, 17.11.2018, 10:00 Uhr, Sporthalle Thieder Hauptschule

 


 

Damen - 1. Regionsklasse:

SG Adenstedt II - HSG Weyhausen/Tappenbeck

Sonntag, 18.11.2018, 15:20 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 


 

Damen - 1. Regionsklasse:

FCV Thiede II - SG Adenstedt III

Sonntag, 18.11.2018, 16:45 Uhr, Sporthalle Thieder Hauptschule

 


 

WA - Regionsoberliga:

JMSG Gr. Lafferde/Adenstedt - JMSG Wolfenbüttel/Salzgitter

Sonntag, 18.11.2018, 17:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 


 

WB - Landesliga:

MTV Groß Lafferde - TSV Neustadt

Samstag, 17.11.2018, 15:20 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 


 

WC - Regionsliga:

JMSG Zweidorf/Bortfeld/Vechelde/Woltorf - JMSG Gr. Lafferde/Adenstedt

Sonntag, 18.11.2018, 15:00 Uhr, GH Bortfeld

 


 

WD - Regionsliga:

HSG Nord Edemissen - JMSG Gr. Lafferde/Adenstedt

Sonntag, 18.11.2018, 10:00 Uhr, Sporthalle Edemissen II

 


 

WE - Regionsliga:

JMSG Gr. Lafferde/Adenstedt - MTV VJ Peine

Sonntag, 18.11.2018, 14:00 Uhr, Sporthalle "Am Lafferder Busch"

 

Foto: Am Sonntag, pünktlich zur Mittagszeit: MTV MA - TSV Burgdorf II